Zero Waste Tote Bag von Time to Sew

Diese Tasche habe ich Anfang des Jahres genäht, und sie ist ein absolutes Lieblingsteil geworden. Es ist die Zero Waste Tote Bag von Time to Sew. Ende letzten Jahres hat Kate in Zusammenarbeit mit Enschede Textielstad dies Projekt auf die Beine gestellt. Der Stoff ist aus recyceltem Material und die Lederriemen stammen von alten Ledermöbeln. Das Kit für die Tasche enthält alles, was man benötigt (sogar das Nähgarn und zwei Jeans-Nähnadeln) und kam liebevoll verpackt bei mir an. Ich hatte mir die Farbvariante „Teal“ ausgesucht:

ZeroZzzzzz Waste tote Bag

Die Teile für die Tasche bestehen aus Rechtecken, die zum Teil noch einmal in Dreiecke geteilt werden, dadurch hat man keinen Verschnitt. Das ist alles, was nach dem Zuschneiden übrig blieb: ein paar Flusen und ein schmaler Streifen, den ich später auch noch verwendet habe.

Ich habe folgende Änderungen vorgenommen:

  • Oberstoff mit Einlage verstärkt
  • Außentasche gefüttert
  • Innentasche mit Reißverschluss ergänzt
  • Schlüsselband ergänzt
  • Magnetverschluss

Der Futterstoff ist ebenfalls ein Rest gewesen, den ich nun komplett aufgebraucht habe. Auch alles andere hatte ich noch vorrätig: Magnet, Karabinerhaken und Reißverschluss. Ein komplettes Resteverwertungsprojekt also 🙂

Die Tasche ist groß genug, dass ein DIN A4 Ordner problemlos hinein passt.

Alles in allem hat mir das Projekt sehr viel Spaß gemacht, und das, obwohl Taschennähen sonst ja nicht so unbedingt meins ist. Aber das Material war einfach sehr schön und die fertige Tasche verwende ich sehr gerne. Durch meine Änderungen habe ich sie genau an meine Bedürfnisse angepasst.

Schreibe einen Kommentar