Masterclass Schneiderakademie

Im September 2022 habe ich mich bei der Schneiderakademie angemeldet und nähe mich langsam durch alle 52 Einheiten. Hier zeige ich die fertigen Modelle mit meinen Notizen.

Einheit 1 A-Linienkleid Amsterdam
Einheit 2 Bahnenrock Berlin
Einheit 3 Trägerkleid Copenhagen
Einheit 4 Bolero-Jacke Dublin
Einheit 5 Damenweste Edinburgh
Einheit 6 Faltenhose Florence
Einheit 7 Jerseyrock Helsinki
Einheit 8 Tunikakleid Istanbul
Einheit 9 Jerseyrock mit Schlitz Jakarta
Einheit 10 kurze Jerseyjacke Kiev
Einheit 11 Paspolkleid Lisbon
Einheit 12 Enger Rock Munich
Einheit 13 Ruckzuck Jerseykleid Naples
Einheit 14 Kurze Jacke mit Stehkragen Oslo
Einheit 15 Neckholder Prague
Einheit 16 Kurzarmbluse Quebec
Einheit 17 Palazzohose Rome
Einheit 18 Businesskleid Stockholm
Einheit 19 Elegante Bluse mit Stehkragen Toulouse
Einheit 20 Princesskleid Udine

Einheit 21

Einheit 22

Einheit 23 Xena
Einheit 23 Pfoadenkleid Xena

Einheit 24

Einheit 25

Einheit 26

Einheit 27

Einheit 28

Einheit 29

Einheit 30

Einheit 31

Einheit 32

Einheit 33

Einheit 34

Einheit 35

Einheit 36

Einheit 37

Einheit 38

Einheit 39

Einheit 40

Einheit 41

Einheit 42

Einheit 43

Einheit 44

Einheit 45

Einheit 46

Einheit 47

Einheit 48

Einheit 48

Einheit 50

Einheit 51

Einheit 52

Einheit 1 A-Linienkleid Amsterdam

Gr. 34, Blusenstoff

Änderungen am Schnitt:

  • Abnäher 1.3 cm höher gelegt

Zu beachten

  • Knopfschlaufe nicht zu groß machen, sonst muss der Knopf nach innen gesetzt werden, damit der Ausschnitt bündig schließt
  • Möglichst immer bei beiden Seiten die gleiche Länge untersteppen, dann sieht es von innen besser aus
  • beim Hohlsaum möglichst immer im gleichen Abstand zur Saumkante nähen. Innen ist der Stich zu sehen.
  • Armauschnitt evtl. etwas weiter machen. Ist ok, aber etwas knapp
  • Evtl. das nächste Mal Größe 36 mit SBA nähen. Im Vorderteil stramm, im Rückenteil sehr weit, wenn ich gerade stehe

Das Kleid habe ich noch nie getragen, es ist mir zu unförmig.

Einheit 2 Bahnenrock mit Passe Berlin

Gr. 34, Wollstoff

Änderungen am Schnitt:

  • Beim Bund ca 1 cm je Seite zugegeben

Zu Beachten:

  • Zuschnitt hat nicht geklappt wie gezeigt. Da der Stoff sehr weich/locker war, hat er sich verzogen. Alle Teile nochmal einlagig nachgeschnitten
  • Stoff war dicker als der empfohlene, Reißverschluss auch nicht ganz optimal, daher oben etwas Platz gelassen und Haken/Öse angenäht
  • Futter ergänzt
  • evtl. doch Gr 36 nähen

Dieser Rock ist sehr schön, der Schnitt gefällt mir gut.

Einheit 3 Trägerkleid Copenhagen

Gr. 34, Stretch-Leinen

Änderungen am Schnitt:

  • an Hüfte an allen Seitennähten 1cm zugegeben
  • vorderes Seitenteil und Mittelteil am Brustpunkt je 0.5 cm weggenommen, nach oben und unten auslaufen lassen
  • seitliches Rücketeil und mittleres Rückelteil in Taillenhöhe jeweils 1 cm weggenommen, nach unten auslaufen lassen, nach oben je 0.5 cm schmaler gelassen
  • Änderungen sind auf den Schnitt übertragen
  • Belege nochmal überarbeiten, die Seitennähte sind nicht gleich lang
  • Markierungen nochmal kontrollieren, auch Beleg/Kleid

Zu Beachten:

  • Besatz nicht zu eng am Reißverschluss festnähen
  • beim Schließen der letzten offenen Armlochnaht alles durch das Vorderteil durchziehen, da ist mehr Platz als beim Rückenteil

Schöner schlichter, aber doch eleganter Schnitt

Einheit 4 Bolero-Jacke Dublin

Gr. 34, Stretch-Leinen

Änderungen am Schnitt:

  • keine

Zu Beachten:

  • Passzeichen an Armloch und Ärmel gut markieren, da nach diesen genäht wird ohne den Ärmel vorher zu stecken

Etwas außergewöhnlich mit den Trompetenärmeln, passt aber sehr gut zu dem Trägerkleid Copenhagen.

Einheit 5 Damenweste Edinburgh

Gr. 34, Webstoff mit Struktur, Futter Cupro

Änderungen am Schnitt:

  • SBA

Komplett gefütterte Weste. Bisher hatte ich wenig Gelegenheit, sie zu tragen.

Einheit 6 Faltenhose mit Gürtel Florence

Gr. 36, Stretch-Gabardine

Änderungen am Schnitt:

  • Beininnenaht vorne und hinten um 2 cm angehoben
  • Seitennaht ab Taille bis Hüfte je 0.5 cm weggenommen

Ich habe die Hose schon öfter im Büro angehabt, durch den Stoff ist sie sehr bequem und stylisch. Hätte ich vorher nicht gedacht.

Einheit 7 Jerseyrock mit Gummiband Helsinki

Gr. 36, Stretch-Jersey

Änderungen am Schnitt:

  • keine

Zu Beachten:

  • vor Aufnähen des Gummibandes 1cm Nahtzugabe am Rock mit Heftstich markieren, dann geht es ganz fix mit dem Gummiband

Einheit 8 Tunikakleid Istanbul

Gr 34/36, Viskose

Änderungen am Schnitt:

  • Ab Taille auf Größe 36 vergrößert

Die Schlitze sind sehr hoch und zeigen viel Bein. Das Kleid ist mir zu sackartig, ich werde den Stoff anderweitig wiederverwenden

Einheit 9 Langer Jerseyrock mit Schlitz Jakarta

Gr. 36

Änderungen am Schnitt:

  • gekürzt auf Knielänge
  • Bundverarbeitung von Einheit 7 übernommen
  • Rock gesäumt, am Schlitz eine Briefecke gearbeitet

Einheit 10 Kurze Jerseyjacke Kiev

Gr. 34, Strick-Sweat

Änderungen am Schnitt:

  • Halsauschnitt erhöht
  • Jacke ca. 3 cm verlängert

Zu Beachten:

  • evtl. weiches Jerseyschrägband verwenden zum Aufsteppen, das Baumwollschrägband ist doch sehr steif

Diese Jacke hat bereits einen festen Platz in meiner Garderobe gefunden, da sie sowohl farblich als auch vom Schnitt perfekt zu vielem passt

Einheit 11 Paspolkleid Lisbon

Gr. 34, Viskose

Änderungen am Schnitt:

  • ab Taille 1 cm an den Seiten zugegeben

Trotz A-Linie gefällt mir das Kleid gut, schönes leichtes Sommerkleid, wenn es heiß ist

Einheit 12 Enger Rock Munich

Gr. 36, Leinen mit Seidenorganza unterlegt, Futter ist Acetat-Futter von Stoffe Hemmers

Änderungen am Schnitt:

  • in Taille auf Größe 34 verschmälert bzw. nach Körpermaß, dabei die Abnäher je Seite 2mm vergrößert, damit an der Seitennaht nicht ganz so viel weggenommen werden muss
  • weil sich der Leinenstoff sehr verzogen hat, nur 3cm Saumzugabe und 1.5 cm an den Seiten

Zu Beachten:

  • beim Bekleben der Saumzugabe am Schlitz darauf achten, dass der Schlitz nicht mit zugeklebt wird
  • Anprobe erst machen, wenn der Stoff unterlegt ist. War zu eng, daher ca 1 cm pro Naht an Hüfte zugegeben

Einheit 13 Ruckzuck Jerseykleid Naples

Gr. 38, Viskosejersey

Änderungen am Schnitt:

  • Taille 2 cm tiefer
  • Hüfte und Talle auf Körperumfang geändert
  • alle Nähte mit Overlock versäubert
  • Halsaussschnittband kürzer gemacht, damit er flach anliegt

Zu beachten:

  • Hüftkurve nach Anprobe angepasst (abgeflacht)

Das Kleid ist hauteng.

Einheit 14 Kurze Jacke mit Stehkragen Oslo

Gr. ?, leichter bestickter Cordstoff

Änderungen am Schnitt:

  • SBA
  • oberhalb der Taille um 2 cm verlängert

Zu beachten:

  • Magnetknöpfe zum annähen sind ungeeignet, da die vordere Kante dann umschlägt
  • Nahtzugabe an hinterer Seitennaht sollte oben so lang sein, dass sie beim Einfassen der Ärmelnaht vollständig mitgefasst wird. Sieht man nicht wegen rückwärtigem Futter, trotzdem nicht so schön

Einlage:

  • Vorderteil Oberstoff: komplett
  • Seitenteil Oberstoff: komplett
  • Vorderteil-Besatz: teilweise, über Verschlüsse drüber, ein Längsstreifen zum Seitenteil bleibt frei
  • Rückenteil: nur schmaler Streifen im oberen Bereich
  • Kragen: komplett, beide Teile

Obwohl ich anfangs skeptisch war wegen der Dreiviertelärmel und des Stehkragens, habe ich die Jacke schon oft getragen. Sie passt sehr gut zu Kleidern.

Einheit 15 Jersey Neckholder Prague

Gr. 34, Baumwolljersey mit Elasthan

Änderungen am Schnitt:

  • 10 cm verlängert (unten evtl. noch weiter machen?)
  • Brust “quick & dirty” SBA (Schnitt nicht angepasst)
  • alle Nähte mit Overlock versäubert

Zu Beachten:

  • Halsauschnitt sehr eng
  • Armausschnitt schneidet ein, nächstes Mal nicht mehr mit Kantenband bebügeln

Das Teil passt nicht richtig, der Schnitt müsste noch besser angepasst werden. Da ich Neckholder aber generell nicht mag, werde ich das nicht tun. Stoff und Reissverschluss werde ich wiederverwenden, da ich dieses Teil nicht tragen werde.

Einheit 16 Kurzarmbluse Quebec

Gr. 34, Blusenstoff

Änderungen am Schnitt:

  • 5 cm verlängert

Zu Beachten:

  • immer noch sehr kurz
  • SBA vergessen

Einheit 17 Palazzohose Rome

Gr. 34, Viskose

Änderungen am Schnitt:

  • keine

Zu Beachten:

  • Stoff knittert sehr schnell
  • am Reißverschluss zusätzlich den Oberstoff neben der Nahtzugabe beklebt, da der Stoff beim Nähen sich sonst gewellt hat

Diese Hose habe ich schon zweimal angehabt und trage sie sehr gerne. Leider knittert der Stoff schon beim Ansehen, ist aber sonst hervorragend für den Sommer geeignet, wenn man trotzdem was langes anziehen möchte. Erstaunlich, dass sie ohne Anpassungen passt.

Einheit 18 Businesskleid Stockholm

Gr. 34, leichter Sweat mit Elasthan

Änderungen am Schnitt:

  • SBA, zusätzlich noch Brustpunkt vom vorderen Seitenteil abgeflacht
  • Taille 2 cm tiefer gesetzt
  • Rücken oben am Hals 1.5 cm pro Seite enger
  • Rücken in Taille bis oben ca. 1cm an mittlerem und seitlichen Rückenteil weggenommen
  • Reißverschluss weggelassen, da Stoff dehnbar genug

Zu Beachten:

  • schnell zu nähen, nur Belege, kein Futter

Mit diesem Kleid bin ich sehr glücklich (was auch an dem tollen Stoff liegt). Aus Webware würde ich es aber nur mit Futter nähen. Für ein einfaches Kleid aus Sweat ist die Verarbeitung ausreichend.

Einheit 19 Elegante Bluse mit Stehkragen Toulouse

Gr 34, Blusenstoff (Baumwolle mit Elasthan)

Änderungen am Schnitt:

  • keine

Zu Beachten:

  • der Schnitt hat keine Abnäher im Vorderteil, trotzdem ist das Vorderteil zu eng
  • einfach zu nähen, Zuschnitt ging auch fix
  • Die Schlaufe für den Knopf ist zu klein geworden, vor dem Annähen nochmal genau kontrollieren

Da ich bei dem Schnitt sehr skeptisch war, habe ich einen Stoff verwendet, den ich nicht sonderlich mag. Dieses Teil werde ich nicht tragen. Es könnte mit Abnähern evtl. funktionieren. Der kleine Schlitz hinten in der Passe mit Knopf gefällt mir sehr gut.

Einheit 20 Princesskleid Udine

Gr 34, Baumwollsation (mit Elasthan)

Änderungen am Schnitt:

  • Schulternaht mit 2.5 cm statt 1cm genäht, dadurch wurde das gesamte Kleid höher gezogen, Brustpunkt und Taille waren danach in der richtigen Höhe
  • Armausschnitt 1cm vertieft, um das verkleinerte Armloch wieder auszugleichen
  • vordere Zeilungsnähte im Brustbereich enger gemacht (ca. 0.5 cm pro Seite maximal)
  • hintere Mitte je Seite 1.5 cm weggenommen, damit Halsausschnitt nicht absteht

Zu Beachten:

  • Belegverarbeitung ist sehr simpel, verstürzen wäre schöner
  • Futtersaum schmaler machen, damit sich keine Falten bilden
  • evtl. am Saum 1.5 cm zugeben, damit die Gesamtlänge wieder stimmt

Das Kleid ist sehr schön geworden, der Rock fällt gut.

Einheit 21 Long Vest Venice

Gr. 34

Änderungen am Schnitt:

  • Schulternaht um 1 cm angehoben (Vorder- und Rückteil), zum Halsauschnitt auslaufen lassen
  • Brustpunkt um 1.5 cm nach oben verschoben
  • SBA 1 cm

Einlage:

  • Beleg komplett
  • Vorderteil komplett, Kantenband vordere Kante (nicht dehnen) und das kurze Stück oben gegenüber
  • seitliches Vorderteil nur über der Brust
  • Tasche komplett plus Kantenband obere Kante
  • mittleres Rückenteil die oberen 10 cm, Kantenband Halsloch, Schulter
  • rückwärtiger Beleg komplett
  • Formband: um den Armausschnitt an allen Teilen

Einheit 22 Elegante Hose Waterloo

Einheit 23 Pfoadenkleid Xena

Gr. 34, Blusenstoff (Baumwoll/Seide)

Änderungen am Schnitt:

  • auf Hemdlänge gekürzt
  • Falte in der vorderen Mitte eliminiert
  • SBA (ist leider zu eng geworden)

Zu Beachten:

  • Einfassen vom Ärmelschlitz wird in einem Arbeitsgang gemacht, hier ist noch etwas Übung erforderlich, ansonsten gefiel mir die Methode gut
  • nicht nachvollziehen konnte ich, warum beim Annähen von Kragen die Naht direkt abgesteppt wird und später wird nochmal im NAhtschatten genäht, um die Innenseite festzunähen
  • Die Verarbeitung der Knopfleiste unten ist sehr einfach, es wird einfach ein Stoffstück aufgenäht, um alles zu verdecken. Da hätte ich mir mehr erhofft.

Leider hat die Schnittanpassung nicht geklappt, ich hatte mich auf die Bluse schon gefreut. So kann ich sie nicht tragen, der Stoff wird wiederverwendet werden