Anza Jumpsuit and Dress von Itch to Stitch

Kennis hat ein neues Schnittmuster veröffentlicht, das Anza Jumpsuit and Dress. Sobald ich es das erste Mal gesehen hatte, habe ich mich in das Oberteil mit dem leicht geschwungenen V-Ausschnitt und den Brusttaschen verliebt. Daher konnte ich nicht widerstehen und hab mich fürs Testen angemeldet. 

„Anza“ kann als Jumpsuit oder als Kleid genäht werden. Es hat eine Taille mit Gummizug, Taschen, Ärmel mit Aufschlag und verschiedene Körbchengrößen. Ich habe das Kleid genäht. Ich mag Jumpsuits bei anderen, aber für mich selber kann ich es mir nicht so recht vorstellen.

Anza jumpsuit and dressAnza jumpsuit and dressAnza jumpsuit and dressStoff:

Ich habe einen schwarz-grauen Baumwollstoff verwendet, den ich letztes Jahr in einem Stoffladen in Hamburg gekauft habe. Ich hatte 5m gekauft mit dem Ziel, Hosen daraus zu nähen. Aber es war der einzige Stoff in meinem Schrank, der leicht genug und in der erforderlichen Länge da war. 

Änderungen:

Für das Oberteil habe ich in Größe 2, A-Körbchen, zugeschnitten und bin für Taille und Hüfte auf Größe 4 gegangen. Ansonsten habe ich nichts geändert, was bei diesem locker sitzendem Schnitt auch nicht anders zu erwarten war.  

Technisches:

Das Kleid ist einfach zu nähen. Da es weder eingesetzte Ärmel noch einen Kragen gibt, ist man recht schnell fertig. Ich habe alles einfach gehalten und meine Nahtzugaben mit der Overlock versäubert. Das Schwierigste war, die Aufschläge an die Ärmel an der Unterarmnaht zu nähen. Das hat mich an das Nähen eine Beleges beim Schlitz eine Hemdärmels erinnert. 

Fazit:

Dies Kleid ist eher untypisch für mich. Normalerweise mag ich die Oberteile enger und die Röcke weiter. Ich mag eigentlich auch diese geschwungenen Blusensäume für Kleider nicht. Aber das ist ja gerade sehr „trendy“. Und ich glaube, dies ist das erste Kleid aus Webstoff, welches ich nicht gefüttert habe. Das Kleid ist aber sehr bequem. Mal abwarten, wie es sich in meine Garderobe einfügen wird. Zur Zeit ist es aber noch viel zu kalt, um es anzuziehen. 

Disclaimer: Ich habe das Schnittmuster umsonst erhalten, um es zu testen. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Dieser Post enthält gesponsorte Links.

 

Dieser Beitrag wurde unter Itch to Stitch, Kleider, Schnittmuster Test abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen